Birgit Paul

Paul_Birgit_Foto1_(1)Birgit Paul, geb. 1965,
studierte Germanistik, Theaterwissenschaft und Schwedisch und nahm Schauspiel, Sprech- und Gesangsunterricht. Neben zahlreichen Auftritten in ernsthaften Stücken und in Komödien führte sie vielfach Regie und entwickelte sechs gespielte Lesungen, davon eine für Kinder. Von 1993 bis 2005 leitete sie ein eigenes Theater, wo sie in über 30 verschiedenen Rollen auftrat.

Ihre wichtigsten Rollen waren:

  • Charlotte von Stein in „Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe“ von Peter Hacks
  • der Clown August in „August August, August“ von Pavel Kohout
  • Kay Conway in „Die Zeit und die Conways“ von J. B. Priestley
  • Carla in „Die Augenbinde“ von Siegfried Lenz
  • Nr. 8 in „Die 12 Geschworenen“ von R. Rose/H. Budjuhn
  • diverse Rollen in „Kein Applaus für Podmanitzki“ von Ephraim Kishon
  • sowie Alice McNaught und June Buckridge in „Schwester George muss sterben“ von Frank Marcus

Außerdem spielte sie Improvisationstheater in verschiedenen Gruppen und trat in mehreren Programmen im Dunkelrestaurant auf. Sie unterrichtet Schauspiel, Improvisationstheater und Phonetik. Birgit Paul ist Sprecherin für Hörfunk, Fernsehen und Audio-Führungen und zurzeit regelmäßig zu hören bei radio eins, beim Kulturradio vom rbb und beim Deutschlandradio.